Bloodlust

Liebe Bloodlusters, Lange haben wir daran gearbeitet, manchmal sogar die halbe Nacht durch doch jetzt ist unser neues Zuhause endlich bezugsbereit! Tretet ein in unser neues Bloodlust: http://bloodlust-twilight.xobor.de/ Nun liegt es an euch <3
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Dringend Gesucht...

Cullens
Emmett
Edward
Volturi
Marcus
Jane
Alec
Felix
Demetri
Dorian
Gestaltwandler
Embry
Sam
Leah
Emily
Denali Clan
Carmen
Kate
Tanya
L.A.'s Clan
-
Ashford Clan
Lauren
Percy
Jace
Nomaden
Blake
Caleb
Menschen
Charlie Swan
Billy Black

Neueste Themen
» Gästebuch
Mo Okt 01, 2018 4:59 pm von Visitor

» Partnergrüsse
Mo Jul 23, 2018 5:49 pm von Gast

» Lost Dreams - Auflösung der Partnerschaft
Mo Jul 09, 2018 9:09 pm von Gast

» Änderungen
Sa Mai 26, 2018 7:36 pm von Gast

» [Auflösung] We Rise As We Fall
Mo Mai 21, 2018 5:29 pm von Gast

» Liana Audrey Jenkson
Mo Apr 09, 2018 7:28 pm von Liana Audrey Jenkson

» Mein Leben auf Hawaii
Di Apr 03, 2018 9:56 pm von Gast

» Until we die
So März 25, 2018 8:51 pm von Gast

» Scream if you want to
So März 25, 2018 4:06 pm von Visitor

» Adressänderung vom Abandon All Hope
Sa März 24, 2018 11:43 am von Gast

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche
Forum Playlist
Not the Real Thing - The Song of Emmett&Rosalie
All i've ever needed - The Song of Bella&Edward
Save me - The Song of Alice&Jasper
Right here Waiting - The Song of Carlisle&Esme

Ihr habt Vorschläge für die Playlist? Einen Song der euch mit eurem RPG Pairing verbindet?
Schickt einem Admin eine PN mit eurem Song für euer Pairing und wir füllen die Playlist.

Winners
Prinz und Prinzessin im Februar 2018

Schönster Post - Silas Johnson
Schönstes Zitat - Juliette Antony
Schönstes Set - Aro Volturi
Partner

Teilen | 
 

 Schreibprobe für Rosalie Hale

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Schreibprobe für Rosalie Hale   Fr Feb 09, 2018 9:20 pm

Zitat :
Rosalie verbringt den Tag mit ihrem Emmett. Als dieser plötzlich davon redet, noch einmal in die Stadt zu müssen, ist sie jedoch leicht genervt.
Womit sie nicht rechnet ist, mit was er zurück kommt. Er macht ihr wirklich einen Heiratsantrag und beteuert, dass wenn Alice und Jasper ihr Bund der Liebe erneuern durften, sie das ebenfalls durften.

Was denkt und fühlt Rosalie? Wie geht sie mit der Situation um? Wird sie noch einmal ja sagen?

Es wäre eindeutig eine Unterstellung gewesen zu behaupten, dass Rosalies Tag bereits schlecht angefangen hatte - ganz im Gegenteil sogar. Sie genoss die Zeit, die sie mit Emmett verbringen konnte stets in vollen Zügen, ganz besonders, wenn einmal nicht die ganze Familie anwesend war. Die Jagd eignete sich schließlich gut für ein wenig Zeit zu Zweit. Als ihr Angebeter jedoch davon angefangen hatte, dass er noch einmal in die Stadt wollte und durch die Art, wie er es erwähnte, bereits klar machte, dass sie dabei wohl nicht an seiner Seite sein würde, war ihre Stimmung rapide gekippt. Gerade Carlisle und Esme ermahnten sie immer wieder, ihre schlechte Laune in den Griff zu bekommen, doch selbst das hatte kein anderes Ergebnis als ein beleidigtes abrauschen nach dem dramatischen Tod eines Tellers nach sich gezogen.
Rose hatte sich in die Garage zurückgezogen, ursprünglich, um ein wenig an ihrem Auto herumzuschrauben, doch letztendlich stand sie nur herum, starrte beleidigt die Wand an und ließ ihren Gedanken freien Lauf.
"Babe?", das Ertönen von Emmetts Stimme überraschte sie nicht, höchstens, was er so lange getan hatte, denn er war meist nicht besonders elegant wenn es ums Leisetreten ging. Ein Gedanke, der beinahe ein Lächeln auf ihr blasses Gesicht zauberte. Einen Moment lang überlegte sie, ob sie ihn mit Ignoranz strafen sollte, oder ihn zumindest ein wenig zappeln zu lassen, doch der Ton seiner Stimme - so gut kannte sie ihn - verriet, dass sie sich damit höchstens selbst bestraft hätte. Mit einem Blick, der einem Eisblock Angst gemacht hätte, zu unterkühlen, drehte sie sich also langsam in seine Richtung. Sie setzte bereits zu einem scharfzüngigen Kommentar an, als Rosalies Blick auf die kleine Box fiel, die er in den Händen hielt. Einen fatal langen Moment standen sie einfach nur da, einen guten Meter weit auseinander, und ihr Blick wanderte zu seinen Augen. Gott, sie hatte den hübschesten Mann der Welt. Eine Sekunde reichte, um innerlich jeden Ärger sofort wegzuschmelzen, besonders, als auch ihr Herz endlich erfasste, was passierte.
"Wir hatten schon romantischere Momente, das gebe ich zu, aber es wird langsam mal wieder Zeit, findest du nicht auch?"
Wäre sie noch ein Mensch gewesen, hätte sie nun die Luft angehalten, als er die kleine Box öffnete und einen wunderschönen funkelnden Ring zu offenbaren, der sie unweigerlich dazu brachte, die Hand auf die Stelle zu legen, an der einmal ihr Herz geschlagen hatte.
"Rosalie Lillian Hale. Willst du meine Frau werden?"
Ohne sich die Arroganz vermissen zu lassen, menschliche Gestalt zu nutzen, überbrückte sie die Entfernung zu ihm und schlang die Arme um ihn, die ihren Lippen bereits auf seinen, verloren in einem leidenschaftlichen Kuss. "Oh, du schaffst es immer wieder mich zu überraschen.", dieses Mal lächelte sie, sogar so ehrlich, wie es bei der Blondine selten der Fall sein konnte. "Natürlich will ich. Ich dachte schon, du fragst niemals wieder.", nachdem sie beide erneut einen langen Moment versunken waren in ihrer Zweisamkeit, welche die Welt um sie herum einfach ignorierte, nickte sie noch einmal, begleitet von ihrem hellen Lachen, um die gesagten Worte zu bekräftigen.
"Aber nicht direkt nach Alice und Jasper, ja?", der Ton, in dem sie es ausdrückte, hätte ein Scherz sein können. Doch ihr Wieder-Ehemann kannte sie gut genug, um zu wissen, dass sie ihr Rampenlich nicht mit den anderen teilen wollte, auch wenn er immer in ihrem stand. Ohne ihr grundehrliches Lächeln zu verlieren, drückte sie ihre Stirn an seine, sah ihm in die Augen und schloss sie schließlich, um den Moment auf ihre Seele wirken zu lassen.
Ja, sie wollte nichts anderes als ihren Kletteraffen, ihren Emmett, den Mann, den sie sich immer gewünscht und vielleicht sogar verdient hatte. Irgendwann.
Nach oben Nach unten
 
Schreibprobe für Rosalie Hale
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Bloodlust :: Characterstuff :: Angenommene Schreibproben-
Gehe zu: